Überspringen zu Hauptinhalt
Shanghai, China aerial view over highways.

Ver­hal­tens­ko­dex


der Unter­neh­men der NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT-Gruppe

Die NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT GmbH (NSH) ist die Füh­rungs­ge­sell­schaft der NILES-SIM­MONS-HEGEN­SCHEIDT-Gruppe. Die in die­sem Ver­hal­tens­ko­dex nie­der­ge­leg­ten Grund­sätze gel­ten in allen Unter­neh­men unse­rer Unternehmensgruppe.

Jeder Ange­hö­rige eines NSH-Unter­neh­mens ist auf­ge­for­dert, sich mit den Grund­sät­zen die­ses Ver­hal­tens­ko­dex‘ ver­traut zu machen und zu berück­sich­ti­gen. Nur so kann jeder dazu bei­tra­gen, den hohen Anfor­de­run­gen, wel­che wir an uns selbst stel­len, gerecht zu werden.

Die­ser Ver­hal­tens­ko­dex geht über das bloße Ein­hal­ten von Geset­zen und Vor­schrif­ten hin­aus. Er ist Aus­druck unse­rer Ver­pflich­tung, unsere Geschäfts­tä­tig­keit mora­lisch und ethisch ein­wand­frei, inte­ger aus­zu­üben und dabei auch die Rechte des ande­ren zu ach­ten. Diese Grund­sätze ste­hen für dau­er­haftn Erfolg in einer sich immer schnel­ler ver­än­dern­den Welt.

Ich danke jedem Mit­ar­bei­ter für sei­nen per­sön­li­chen Bei­trag, dass unsere Unter­neh­men den sich mit die­sem Kodex selbst­auf­er­leg­ten Ver­pfl ich­tun­gen tag­täg­lich gerecht wer­den. Damit schüt­zen wir unse­ren guten Namen, der zu dem Wert­volls­ten gehört, was wir in der Geschäfts­welt, neben hoher Qua­li­tät und Zuver­läs­sig­keit, bewah­ren müssen.

Prof. e.h. Dr.-Ing. e.h. Hans J. Naumann
Geschäfts­füh­ren­der Gesellschafter
NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT-Gruppe

Macro photo of tooth wheel mechanism with RESPONSIBILITY concept letters

Eigenverantwortung

An ers­ter Stelle steht die Ver­ant­wor­tung eines jeden Ein­zel­nen von uns für den Erfolg und den Fort­be­stand des Unter­neh­mens und der Gruppe.

Wir alle gehö­ren zur NSH-Gruppe. Gegen­sei­ti­ger Respekt, Unter­stüt­zung bei der Arbeit, pfl egli­cher Umgang mit Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mit­teln, Maschi­nen, Gerä­ten und dem gesam­ten Arbeits­um­feld sichern den Erfolg unse­rer Arbeit. Auch der ver­ant­wor­tungs­be­wusste Umgang mit ver­trau­li­chen Infor­ma­tio­nen, die Beach­tung von Geset­zen und Vor­schrif­ten und das Ein­hal­ten ethi­scher und mora­li­scher Grund­sätze lie­gen im Ver­ant­wor­tungs­be­reich eines jeden Mitarbeiters.

Zusam­men­ge­fasst bedeu­tet dies, dass wir:

• pfleg­lich mit den uns anver­trau­ten Wirt­schafts­gü­tern umgehen
• Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mit­tel pro­fes­sio­nell einsetzen
• die gebo­tene Ver­trau­lich­keit wahren
• Rechte Drit­ter achten
• die Gesetze ach­ten und ins­be­son­dere Geld­wä­sche und Bestechung unterbinden
• Ver­trauen der Geschäfts­part­ner auch durch Glaub­wür­dig­keit erwerben

mann im büro erklärt einer frau etwas

Eigenverantwortung

Wir zei­gen Eigen­ver­ant­wor­tung bei der Aus­wahl unse­rer Geschäftspartner.

Die Art und Weise wie wir Geschäfte abwi­ckeln und der Umgang mit unse­ren Part­nern sind maß­geb­lich für das Image und den Erfolg unse­rer Unter­neh­mens­gruppe. Daher betrach­ten wir unsere Han­dels­ver­tre­ter und Bera­ter als Part­ner. Unsere Geschäfts­part­ner sehen wir als Unter­neh­men wie wir selbst und wir sind fair zu unse­ren Lie­fe­ran­ten und Unter­auf­trag­neh­mern und ande­ren Geschäftspartnern.

Unsere Geschäfts­kon­takte mit Kun­den, Lie­fe­ran­ten und vor allem öff ent­li­chen Geschäfts­part­nern genü­gen unse­ren ethi­schen und mora­li­schen Standards.

Die Unter­neh­men unse­rer Gruppe ste­hen in stän­di­gem welt­wei­ten Kon­takt mit Kun­den, dar­un­ter öff entlichen
Auf­trag­ge­bern, Lie­fe­ran­ten und Medien und dem­zu­folge mit deren Interessensvertretern.

Daher muss jede Zusam­men­ar­beit immer kor­rekt und unter Ein­hal­tung unse­res Ver­hal­tens­ko­dex erfolgen.

Firma_v2

Image

Unser guter Ruf ist eine der wesent­li­chen Vor­aus­set­zun­gen für den Erfolg unse­rer Gruppe. Neben der Inno­va­tion und der Zuver­läs­sig­keit unse­rer Pro­dukte ist unsere Inte­gri­tät Grund­lage unse­res guten Rufes. Wir set­zen daher alles daran, unse­ren guten Ruf bei jedem Geschäfts­part­ner täg­lich neu zu erwer­ben. Daher:

• sind wir kri­tisch gegen­über Geschen­ken und Gefäl­lig­kei­ten, wel­che über das Maß einer klei­nen Aner­ken­nung hinausgehen
• kommt Bestechung bei uns nicht vor
• sind wir lau­fend um Inno­va­tion und Zuver­läs­sig­keit besorgt
• sichern wir die Qua­li­tät unse­rer Produkte
• schaff en wir Ver­trauen durch Leistung

Happy business people clapping in the conference room

Anerkennung

Wir aner­ken­nen jede Leis­tung unse­rer Mit­ar­bei­ter, die uns zum Erfolg ver­hilft. In der NSH-Gruppe arbei­ten Men­schen unter­schied­li­cher Natio­na­li­tät, mit unter­schied­li­chen Anschau­un­gen und ver­schie­de­nen kul­tu­rel­len und reli­giö­sen Hin­ter­grün­den. Wir aner­ken­nen den Ein­satz eines jeden Ein­zel­nen von ihnen und sehen die­sen als einen wich­ti­gen Bei­trag zum Unter­neh­mens­er­folg. Das Ein­hal­ten der Regeln des Anstands und der Höfl ich­keit, des ach­tungs­vol­len Umgangs mit­ein­an­der wer­den auch von unseren
Geschäfts­part­nern geschätzt:

• Wir sind off en und fair im Umgang und im Gespräch miteinander
• Wir ach­ten die Pri­vat­sphäre eines jeden von uns
• Wir sind offen für Vielfälftigkeit

Wir aner­ken­nen unsere sozia­len Verantwortlichkeiten.

In der NSH-Gruppe hal­ten wir das Prin­zip der Ver­ant­wor­tung für die Gemein­schaft hoch. Deshalb:

• sind wir aktive Mit­glie­der unse­rer Gesellschaften,
• för­dern wir die Nach­hal­tig­keit unse­rer Arbeit,
• set­zen wir uns für den Umwelt­schutz ein.

Wir moti­vie­ren die Mit­ar­bei­ter unse­rer Gruppe sich im öff ent­li­chen Leben zu enga­gie­ren und dazu beizutragen,
dass unser Ver­hal­tens­ko­dex all­ge­meine Aner­ken­nung findet.

×Suche schließen
Suche