Überspringen zu Hauptinhalt

CNC-DREH-FRÄS-BEARBEITUNGSZENTREN DER MC-BAUREIHE

Baukastensystem:

Die CNC-Dreh-Fräs-Bear­bei­tungs­zen­tren von NILES-SIMMONS ermög­li­chen Ihnen wirt­schaft­li­che, fle­xi­ble, hoch­prä­zise und bedie­nungs­freund­li­che Kom­plett­be­ar­bei­tung gro­ßer, rota­ti­ons­sym­me­tri­scher Werk­stü­cke in einer Auf­span­nung. Die MC-Bau­reihe umfasst die Bau­grö­ßen N20 MC bis N60 MC, die als Ein- oder Mehr­schlit­ten­ma­schine  aus­ge­legt wer­den kön­nen. Durch das modu­lare Bau­kas­ten­sys­tem kön­nen varia­ble Bear­bei­tungs­ein­hei­ten ergänzt und ein Höchst­maß an Fle­xi­bi­li­tät ange­bo­ten wer­den. Mit den Maschi­nen der MC-Bau­reihe arbei­ten Sie effi­zi­en­ter und redu­zie­ren die Durchlaufzeiten.

CNC-Dreh-Fräs-Bearbeitungszentrum
N20 MC N30 MC N40 MC N50 MC N 60MC
Umlauf­durch­mes­ser:
650mm 880 mm 1100mm 1250mm 1500mm
Dreh­län­gen:
1000 – 3500mm 1500 – 4500mm 1000 – 6000mm 2000mm – 7500mm 2000mm – 7500mm

CNC-Dreh-Fräs-Bearbeitungszentrum

Mehrwert:

  • Höchste Fle­xi­bi­li­tät durch modu­la­res Baukastenprinzip
  • Mehr­schlit­ten­kon­zepte mit sepa­ra­ten Technologiemodulen
  • zuge­schnit­tene Lösun­gen für Werk­stü­cke bis 7.500mm Länge und bis 1.500mm Durchmesser
  • Kom­plett­be­ar­bei­tung kom­ple­xer Werk­stü­cke durch  Verfahrenskombination:
    • Dre­hen, Traori-Drehen
    • Fräsen/ Drehfräsen/ 5‑Achsfräsen
    • Bohren/ Tiefbohren/ Innen­dre­hen m. Bohrpinole
    • Ver­zah­nen
    • Schlei­fen
    • Werk­stück­mes­sen
  • Smart Fac­tory Bau­steine für inte­grierte Produktion
    • Pro­zess­über­wa­chung /Condition Monitoring
    • Auto­ma­ti­sches Werk­zeug- u. Werkstückhandling
    • CAD/CAM Top Solid, NX
Dreh-Fräs-Zentrum N30 MC / Turn & Mill Center N20 MC / Токарно-фрезерный обрабатывающий центр N20 MC

Erweiterung durch Technologiemodule:

  • Duplo-Maschine mit 2. Dreh-Fräseinheit
  • Bohr­stan­gen­schlit­ten mit Bohrstangenmagazin
  • Gegen­spin­del auch als Abholspindel
  • Kur­bel­wel­len­fräs­ag­gre­gat
  • Bohr­pi­nole mit Werkzeugkopfwechsel
  • bis zu 3 Lünettenschlitten
  • Unter­schlit­ten mit Werkzeugrevolver
  • Unter­schlit­ten mit auto­ma­ti­schem Werkzeugwechsel
  • Reitstock/Gegenspindel auf der obe­ren Führungsbahn
  • Zusätz­li­che NC-Achse im Werk­zeug für Aussteuerschneide

Technologieoptionen:

  • Adap­tion von Sys­tembohr­stan­gen an Drehfräsaggregat
  • Ejek­tor-Tief­loch­boh­ren
  • Glatt- und Fest­wal­zen mit Kraftüberwachung
  • Ver­zah­nen, Wälz­frä­sen, Skiving
  • Sto­ßen, Wälzstoßen
  • Wand­di­cken­mes­sung
  • Werk­stück­mes­sen schal­ten­der oder scan­nen­der Meßtaster
  • Werk­zeug­mes­sen schal­ten­der Meß­tas­ter oder Laser
  • Ant­kol­li­si­ons­über­wa­chung PCS
  • Post­pro­zes­so­ren Top Solid und NX
×Suche schließen
Suche