Überspringen zu Hauptinhalt

Chem­nitz, im März 2020

Corona-Virus: Präventions-Maßnahmen bei NILES-SIMMONS

Sehr geehrte Kun­den und Geschäfts­part­ner,

Auch und gerade in der aktu­el­len Situa­tion der ste­tig zuneh­men­den Aus­brei­tung des Corona-Virus, steht die Gesund­heit und Sicher­heit unse­rer Mit­ar­bei­ter und deren Fami­lien, aber auch all unse­rer Kun­den, Lie­fe­ran­ten, Geschäfts­part­ner und Besu­cher für NILES-SIMMONS an ers­ter Stelle.

Um die Risi­ken für alle Betei­lig­ten mög­lichst gering zu hal­ten und den­noch den Betrieb unse­res Unter­neh­mens wei­test­ge­hend fort­zu­füh­ren, wur­den sei­tens NILES-SIMMONS bereits umfang­rei­che Prä­ven­ti­ons- und Sicher­heits­maß­nah­men in Kraft gesetzt, um mit der not­wen­di­gen Vor­sicht aber den­noch ohne Panik auf die aktu­elle Situa­tion zu reagie­ren.

Fol­gende Maß­nah­men wur­den daher ver­an­lasst und gel­ten bis auf wei­te­res für alle Mit­ar­bei­ter, Zulie­fe­rer und sons­ti­gen Besu­cher unse­res Unter­neh­mens:

Hygiene:

  • Jedem Mit­ar­bei­ter ste­hen in allen wesent­li­chen Berei­chen Des­in­fek­ti­ons­spen­der zur regel­mä­ßi­gen Hän­de­des­in­fek­tion sowie Hin­weise zur regel­mä­ßi­gen und kor­rek­ten Hand­hy­giene zur Ver­fü­gung. Vor Betre­ten der Arbeits- und Kan­ti­nen­be­rei­che ist jeder in beson­de­rem Maße zur Nut­zung die­ser Mög­lich­kei­ten ange­hal­ten.
  • Besu­cher wer­den nur noch am Emp­fang und wenn not­wen­dig in den desi­gnier­ten Bespre­chungs­räu­men „Albany“ und „Syd­ney“ geführt.
  • Besu­cher­be­rei­che wer­den regel­mä­ßig des­in­fi­ziert
  • Begrü­ßun­gen erfol­gen ohne Hand­schlag
  • Beson­dere Hygiene- und Abstands­re­geln wur­den für die Nut­zung unse­rer haus­in­ter­nen Kan­tine gemäß der in Sach­sen gül­ti­gen All­ge­mein­ver­fü­gung vom 22.03.2020 fest­ge­legt.

Prä­ven­tion:

  • Auf­grund der inzwi­schen welt­weit aus­ge­spro­che­nen Rei­se­war­nung wer­den Dienst­rei­sen von Mit­ar­bei­tern auf ein Mini­mum beschränkt – statt­des­sen wird, wo mög­lich, ver­stärkt auf vir­tu­elle Kanäle gesetzt
  • Mit­ar­bei­ter, wel­che von pri­va­ten oder dienst­li­chen Rei­sen aus Risi­ko­ge­bie­ten zurück­keh­ren oder in Kon­takt zu Ver­dachts­fäl­len oder nach­weis­lich Kon­takt mit am Corona-Virus erkrank­ten Per­so­nen hat­ten, wer­den prä­ven­tiv für mind. 14 Tage in Qua­ran­täne bzw. Home-Office ver­setzt und wenn not­wen­dig auf das Virus unter­sucht. Wir bit­ten in die­sem Zusam­men­hang auch alle exter­nen Dienst­leis­ter und Part­ner nur Mit­ar­bei­ter für Auf­ga­ben in unse­rem Unter­neh­men ein­zu­set­zen, die nicht risi­ko­be­haf­tet im Sinne o.g. Aus­füh­run­gen sind.
  • Alle Mit­ar­bei­ter oder Besu­cher, die Krank­heits­sym­ptome wie Fie­ber, Hus­ten oder Atem­wegs­be­schwer­den auf­wei­sen, wer­den gebe­ten das Unter­neh­men nicht auf­zu­su­chen und Kon­takt zu Behör­den oder Haus­arzt auf­zu­neh­men.

Abstand:

  • Bei gleich­blei­ben­der und voll­stän­di­ger Erreich­bar­keit für unsere Kun­den und Part­ner, haben wir Mit­ar­bei­ter ver­stärkt ins Home-Office ver­setzt
  • Bespre­chun­gen wer­den mög­lichst in klei­nen Grup­pen oder über vir­tu­elle Kanäle durch­ge­führt, um den nöti­gen Abstand zu gewähr­leis­ten
  • Bei den vor Ort täti­gen Mit­ar­bei­tern wur­den die Team­grö­ßen gleich­zei­tig anwe­sen­der Mit­ar­bei­ter ver­klei­nert und ein ver­setz­tes Arbei­ten ein­ge­führt, ohne dass sich die ein­zel­nen Teams begeg­nen
  • Exter­ner Kun­den- und Besu­cher­ver­kehr wurde auf ein Mini­mum redu­ziert, auf grö­ßere Besu­cher­grup­pen wird gänz­lich ver­zich­tet.

Alle getrof­fe­nen Maß­nah­men die­nen dem Schutz unse­rer Mit­ar­bei­ter sowie aller Part­ner und Besu­cher, die in die­sen Tagen unser Unter­neh­mens­ge­lände betre­ten.

Um deren Wirk­sam­keit zu erhö­hen bit­ten wir alle Mit­ar­bei­ter und exter­nen Geschäfts­part­ner die Maß­nah­men sen­si­bel umzu­set­zen und ggf. wei­tere Aus­hänge auf dem Unter­neh­mens­ge­lände zu beach­ten.

Zudem möch­ten wir noch­mals fest­hal­ten, dass unser Unter­neh­men unter Ein­hal­tung der vor­ge­nann­ten Maß­nah­men, pro­du­ziert und den Betrieb wei­test­ge­hend auf­recht­erhält. Alle Zulie­fe­run­gen und Bestel­lun­gen wer­den dem­ge­mäß plan­mä­ßig ange­nom­men.

Sollte sich an der Situa­tion auf­grund sich ver­än­dern­der Umstände oder behörd­li­cher Anord­nun­gen etwas ändern, wer­den wir Sie selbst­ver­ständ­lich per Mail und Web­site dar­über infor­mie­ren.

 

Wir bedan­ken uns für Ihre Unter­stüt­zung.
Blei­ben Sie gesund!

 

NILES-SIMMONS Indus­trie­an­la­gen GmbH

Klaus Krä­her
Geschäfts­füh­rer

×Suche schließen
Suche