Überspringen zu Hauptinhalt

Laufend gegen Krebs – 210km in 2,5 Stunden

Sie sind ein­mal von unse­rem Stand­ort in Chem­nitz bis nach Ber­lin gelau­fen. Und das nicht wie von Google Maps vor­ge­schla­gen in 45 Stun­den, son­dern in nur 2,5. Google hat auch nicht die sehr warme Tem­pe­ra­tur von gefühl­ten 35°C berück­sich­tigt. Das schafft man nur als star­kes Team.

22 Läu­fe­rin­nen und Läu­fer aus unse­rer Beleg­schaft sind bei Lau­fend gegen Krebs inge­samt 524 Run­den gelau­fen. Das ent­spricht ca. 210 km – ein­mal von Chem­nitz nach Ber­lin. Eine super Leis­tung. Spit­zen­rei­ter unter den Frauen war Silke Wei­zel, die mit 41 Run­den starke 16,4km in 2,5 Stun­den gelau­fen ist. Bei den Män­nern sind René Sacher und Olaf Mül­ler beein­dru­ckende 48 Run­den und somit 19,2km gelau­fen.

An die­ser Stelle gilt ein ganz beson­de­rer Dank den teil­neh­men­den Läu­fern in die­sem Jahr, deren Zahl (auch durch die akti­vier­ten Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen) in den letz­ten bei­den Jah­ren stark ange­stie­gen ist. Waren es 2017 noch 7 Läu­fer (145 Run­den, 58km), haben sich die Teil­neh­mer­zah­len 2018 mit 12 (240 Run­den, 96km) und 2019 mit 22 Läu­fern jeweils fast ver­dop­pelt. Folgt man die­ser Sta­tis­tik freuen wir uns auf eine rege Teil­nahme im kom­men­den Jahr.

Ein gro­ßes Dan­ke­schön auch an die Orga­ni­sa­to­ren!

 

Bildergalerie zu Laufend gegen Krebs

×Suche schließen
Suche