Überspringen zu Hauptinhalt

Herzlichen Glückwunsch

Wie­der hei­ßen wir einen neuen Mit­ar­bei­ter als “NILESIANER“ in unse­ren Rei­hen Will­kom­men. Herz­li­chen Glück­wunsch Tim Oel­schlä­gel zum Abschluss des Inge­nieur­stu­di­ums an der FH Zwi­ckau.

Für seine Diplom­ar­beit hat er ein opti­ma­les Lage­rungs­prin­zip für Fräs­spin­deln ent­wi­ckelt und kon­stru­iert. Die Resul­tate sind unter ande­rem die Erhö­hung der Bear­bei­tungs­ge­nau­ig­kei­ten, eine Stei­ge­rung der Gesamt­per­for­mance und eine stolze 1,0 in sei­ner Abschluss­ar­beit.

Ich bin sehr froh und glück­lich, dass ich bei NILES-SIMMONS meine Diplom­ar­beit schrei­ben konnte. Neben der Ver­wen­dung eines neuen Prüf­stan­des, hatte ich eine exzel­lente fach­li­che sowie prak­ti­sche Unter­stüt­zung erhal­ten und durfte viele inter­es­sante Erfah­run­gen im Fräs­turm­bau aus­tau­schen. Ohne NILES-SIMMONS wäre das in der Form nicht mög­lich gewe­sen. Mit der direk­ten Fest­an­stel­lung nach mei­nem Stu­dium freue ich mich umso mehr hier zu arbei­ten.“

Wir wün­schen Herrn Oel­schlä­gel Alles Gute für die Zukunft und freuen uns auf wei­tere Inno­va­tio­nen und eine erfolg­rei­che Zusam­men­ar­beit.

 


Freu­de­strah­len­der Tim Oel­schlä­gel vor einem Fräs­turm unser CNC Bear­bei­tungs­zen­tren

 

Gra­tu­la­tion von Herrn Stef­fen Kretz­sch­mar (Mana­ger Human Resour­ces )

×Suche schließen
Suche