Überspringen zu Hauptinhalt

Whistleblower Policy

Die Ein­hal­tung von gesetz­li­chen Vor­schrif­ten sowie öko­lo­gi­schen und sozia­len Regeln hat bei der NSH-Gruppe oberste Prio­ri­tät. Der Erfolg unse­res Unter­neh­mens basiert auf Inte­gri­tät und Com­pli­ance. Um die­sem Anspruch gerecht zu wer­den, ist es wich­tig, von mög­li­chem Fehl­ver­hal­ten zu erfah­ren und dies zu unter­bin­den. Das Whist­leb­lower-Sys­tem der NSH-Gruppe bie­tet die Mög­lich­keit, mög­li­ches Fehl­ver­hal­ten zu melden.

Wir prü­fen jede Mel­dung gründ­lich und gehen ihr sys­te­ma­tisch nach. Außer­dem garan­tie­ren wir den größt­mög­li­chen Schutz für Hin­weis­ge­ber, Betrof­fene und Mit­ar­bei­ter, die an der Unter­su­chung des gemel­de­ten Fehl­ver­hal­tens mit­wir­ken. Ver­gel­tungs­maß­nah­men gegen Hin­weis­ge­ber und alle Mit­ar­bei­ter, die zur För­de­rung kor­rek­ten Ver­hal­tens bei der NSH-Gruppe bei­tra­gen, wer­den nicht tole­riert. Für Betrof­fene gilt die Unschulds­ver­mu­tung, bis der Ver­stoß bewie­sen ist. Die Ermitt­lun­gen wer­den mit äußers­ter Ver­trau­lich­keit durch­ge­führt. Die Infor­ma­tio­nen wer­den in einem fai­ren, schnel­len und geschütz­ten Ver­fah­ren bearbeitet.

Kontakt

Über nach­fol­gen­den Kon­takt kön­nen Sie Hin­weise anonym melden:

Herr Dr. Knut Karnapp
MORGENSTERN Rechtsanwaltsgesellschaft
Hohe Straße 8
09112 Chemnitz

knut.karnapp@morgenstern-legal.com
+49 371–35584617

×Suche schließen
Suche