Überspringen zu Hauptinhalt

Nach Corona: Werk in China wieder produktionsfähig

  • News

Wäh­rend wir in Deutsch­land am Beginn von Maß­nah­men ste­hen, um das Corona-Virus ein­zu­däm­men, ist China bereits auf dem Weg der Bes­se­rung. Nach­dem das Werk der NSH-Toch­ter in Nan­chang (NSH-CTI) nach dem Neu­jahrs­fest für einige Wochen schlie­ßen musste, ist die Firma nun wie­der nahezu 100% pro­duk­ti­ons­fä­hig. Mög­lich ist dies durch ein kon­se­quen­tes Ein­hal­ten der auf­ge­stell­ten Hand­lungs­vor­schrif­ten in Ver­bin­dung mit einem geschick­ten Kri­sen­ma­nage­ment.

Wir freuen uns, dass bei den chi­ne­si­schen Kol­le­gen wie­der etwas mehr Nor­ma­li­tät herrscht und sind posi­tiv gestimmt, dass die für Deutsch­land gel­ten­den Maß­nah­men in abseh­ba­rer Zeit auch Wir­kung zei­gen.

Wel­che Maß­nah­men für unse­ren Stand­ort in Chem­nitz gel­ten lesen Sie hier.

In die­sem Sinne wün­schen wir allen Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen der NSH-Gruppe, allen Kun­den und Geschäfts­part­nern und natür­lich allen betrof­fe­nen Men­schen beste Gesund­heit und eine schnelle Gene­sung.

Aktu­elle Bil­der aus dem Werk in Nan­chang (24.03.2020).

×Suche schließen
Suche